• ACO

RUG Self Rohrverbinder - die Problemlöser

Die Multiflex Rohrverbinder von RUG Self können bei verschiedenen Problemfällen eingesetzt werden, um frei zugängliche Abflussleitungen zu verbinden oder zu sanieren. Sie bieten im Falle von unterschiedlichen Rohren, Leckagen oder Defekten der vorhandenen Rohrleitungen eine schnelle und effiziente Lösung.

Die Rohrverbinder bestehen aus EPDM-Kautschuk und sind druckdicht bis 0,6 bar. EPDM (Ethylen-Propylen-Dien-Monomer) besitzt eine außergewöhnliche gute Beständigkeit gegen Sauerstoff, Ozon sowie weitere äußere Witterungseinflüsse und ist UV-Licht beständig. EPDM verhärtet nicht im Laufe seiner Nutzungsdauer.

 

Problem 1: Leckagen in nicht druckbetriebenen Rohrleitungen

Problem 1: Leckagen in nicht druckbetriebenen Rohrleitungen
Die Lösung: RUG Self Multiflex Verbindungsstücke mit Schellen

 
 
Problem 3: Unterschiedliche Nennweiten oder Materialien

Die Lösung: RUG Self Multiflex Übergangsstücke mit Schellen

   

 




* Werte haben Richtwertcharakter und sind nicht auf alle Betriebsverhältnisse übertragbar. Erhöhte Temperatur, hohe Konzentrationen, Dauer der Aussetzung, hohe mechanische Dauerbelastung, dynamische Beanspruchung, Licht- und Sonneneinwirkung oder zusätzliche Einflüsse können die Werte wesentlich verändern.

Problem 2: Abrisse oder defekte Rohrleitungen
 

Die Lösung: RUG Self Multiflex Übergangsstücke mit Schellen

 
 
Materialbeständigkeit

 Eigenschaften   Eignung* 
 Ozonbeständigkeit  sehr gut 
 Ölbeständigkeit  ausreichend
 Kraftstoffbeständigkeit  mangelhaft
 Säurebeständigkeit  sehr gut
 Laugenbeständigkeit  sehr gut
 Gasdurchlässigkeit  ausreichend
 Elektrischer Widerstand  gut
 Stoßelastizität  befriedigend
 Reißdehnung  befriedigend
 Temperaturbeständigkeit  -40° bis +120° C
 Kurzzeitige
 Spitzentemperatur
 +160° C
RUG Self
Rohrverbinder